Abfall in den dunklen Tiefen des Todnitzsees.

Ähm nein, die Überschrift stimmt nicht ganz, denn neben der Spundwand des Todnitzsees liegt direkt unter Wasseroberfläche eine große Menge Abfall. So viel an einer Stelle gibt es nur selten. Schränke, Fahrräder, Tonnen, Reifen und Umrisse auf dem Gewässeruntergrund, die einen nur raten lassen können, was es ist. Nur eines ist sicher, es sind alles große Dinge, die wir niemals alleine aus dem Wasser bekommen.

Deswegen haben wir uns Unterstützung von MaScottchen.Co geholt. Und so ging es am 18.06.2022 bei über 30°C mit Magnetangeln, Booten und Müllgreifern los ans Wasser.

Die Bilder sagen mehr als tausend Worte. Eine unglaubliche Aktion die uns allen Nerven und Kraft gekostet hat. Deswegen noch mal tausend Dank für eure erneute Unterstützung.💚

Da die Mengen und Größen des Abfalls viel zu gewaltig waren, werden Aktionen an diesem Standort folgen. Wir gehen davon aus, dass für viele Abfälle Technik benötigt wird. Mal schauen, wie es weiter geht.

Veröffentlicht am :